Passend zur Jahreszeit...

Schnell wird eine Geburtstagsfeier zum Erfolgskiller. Denn Alkohol zerstört Ihre Trainingsbemühungen aus verschieden Gründen. Er steigert das Verletzungsrisiko und schadet dem Stoffwechsel.

Um Ausdauer oder Kraft langfristig aufzubauen, muss regelmäßig und geplant trainiert werden um langsam aber sicher besser zu werden. Das ist den meisten Fitnessfans klar. Doch es gibt auch andere Dinge, die Ihre Bemühungen zu Nichte machen. Zum einen natürlich eine Trainingspause aber auch eine Geburtstagsfeier kann Ihre Trainingsbemühungen stören.

Alkoholische Getränke sind aus verschieden Gründen der Feind Ihrer Fitness. Zum einen steigt das Verletzungsrisiko, was unter anderem daran liegt, das der Alkohol dem Körper Wasser entzieht. Es werden jedoch auch vermehrt Salze durch das Urin ausgestoßen. Die Folge davon kann dann eine Dehydrierung sein, welche sich in Krämpfen äußert. Nach dem Alkoholgenuss ist der Körper schlechter in der Lage Glykogen zu speichern. Glykogen ist gerade bei Ausdauersport ein wichtiger Baustein - es stellt gespeicherte Energie dar, die bei Anstrengung kurzfristig freigesetzt werden kann. Außerdem stört Alkohol den Stoffwechsel. Nach dem Genuss von Alkohol wird vermehrt Cortisol ausgeschüttet. Das begünstigt wiederum Entzündungs- und verlangsamt Heilungsprozesse.

Um sich seine Trainingsbemühungen nicht einfach so zu Nichte zu machen sollte man daher auf übermaßigen Alkoholkonsum verzichten.